Kaufberater - kaffeemaschinentest.org

Kaufberater

Seit geraumer Zeit hat man zuhause keine gewöhnliche Kaffeemaschine mehr, sondern mindestens eine Kaffeepadmaschine, die zum einen sehr praktisch und zum anderen einfach zu bedienen ist.

Im Vergleich zu den klassischen Maschinen legt man einfach den sogenannten Pad in das Gerät, betätigt einen Knopf und schon wird der morgendliche Kaffee zubereitet.

Die Preise derartiger Geräte reichen von knapp 40 Euro bis hin zu über 200 Euro und wie bei allen technischen Geräten bedeutet ein hoher Preis nicht unbedingt beste Qualität.

Bevor man sich für eine Maschine entscheidet, sollte man seine Bedürfnisse in Erinnerung rufen und sich danach für oder gegen eine Kaffeemaschine entscheiden. Denn nicht jeder Haushalt benötigt unbedingt einen Vollautomaten, der weit über 1000 Euro kostet. Benötigt man seinen Kaffee lediglich am Morgen oder einige wenige Mal am Tag, so wird sich ein solch teures Gerät wohl kaum rechnen.

Da reicht eine gewöhnliche Maschine oder eben eine Padmaschine, die in der Anschaffung und Unterhaltung kostengünstiger ist. Falls man sich für eine Maschine mit Kaffeepads entscheidet, sollte man dennoch sich noch die Mühe machen und den Preis für eine Portion in Erfahrung bringen, denn was bringt einem eine günstige Maschine wenn die Pads überdurchschnittlich teuer sind?